Jeep- & Naturausflüge


Akamas-Halbinsel

Jeep-Tour


Eine Fahrt mit dem Geländewagen über die Akamas-Halbinsel, auf der wir die unberührte Natur dieser eindrucksvollen und ökologisch bedeutsamen Küstenregion kennenlernen.

Traditionelle Dörfer und Orte der zyprischen Mythologie und Geschichte liegen am Wegesrand. Vorbei an urigen Ziegenställen, Oliven- und Johannisbrotbäumen tauchen wir in die Avakas-Schlucht hinein. Nach einem kurzen Spaziergang auf immer schmaler werdenden Pfaden erreichen wir die spektakuläre Klamm mit ihren aufrechtstehenden Wänden. Die Lara-Bucht, bekannt für die Schildkrötenstation und ihren naturbelassenen Sandstrand lädt zum Baden ein. Im Hochsommer sind meist Babyschildkröten zu bestaunen.

Die Rückfahrt führt hoch auf den Kamm der Halbinsel mit überwältigenden Panoramablicken auf den Küstensaum und die beeindruckende Weite der Landschaft.

—  Ein besonderes Erlebnis ist die kleine Wanderung in die einmalige Avakas-Schlucht.

—  Wir halten morgens beim Bäcker, um Proviant für unterwegs zu haben.



Trockenen Fußes über ozeanischen Boden*

Rund um den Olymp


Durch das reizvolle Dyarizos-Tal geht es hinauf in die Troodos-Bergwelt. Das Umwelt-Zentrum auf dem 1700m hoch gelegenen Troodos-Platz informiert uns über die geologische Einzigartigkeit* des Gebirges.

Die anschließende Wanderung führt auf schmalen Pfaden rund um das Gipfelplateau des mit 1951m höchsten Berges Olymp und bietet Panoramablicke über die Insel. (7,2 km, 50↑↓, leicht)

Das traditionelle Weindörfchen Omodhos mit dem schönen Dorfplatz und seinen engen Gassen lädt zu einem Kaffee und Bummel ein.

Auf der Rückfahrt besuchen wir noch den Geburtsort der Göttin Aphrodite. Eine natürliche Aussichtsplattform am Straßenrand bietet ein traumhaftes Panorama auf den mythologischen Felsen.